Nominierung zum Wilhelm-Morgner-Preis 2016

 

 

WILHELM-MORGNER-PREIS 2016

 
 
10 Finalisten stellen vom 29. Januar bis zum 12. März 2017 im Museum Wilhelm Morgner aus:
 
Am 22. November 2016 traf sich die Jury des Wilhelm-Morgner-Preises 2016, um die zehn Künstlerinnen und Künstler zu nominieren, deren Arbeiten ab dem 29. Januar 2017 im Museum Wilhelm Morgner in Soest im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung zu sehen sein werden.
Die 400 Bewerberinnen und Bewerber, die sich deutschlandweit um den Wilhelm-Morgner-Preis 2016 beworben haben, stammen aus 27 verschiedenen Geburtsländern und sind zwischen 23 und 86 Jahren alt. Dies spiegelt einmal mehr die international geprägte Kunstszene in Deutschland wieder.

 

Ausstellungseröffnung: Sonntag 29. Januar 2017 um 11.00 Uhr

 

 

Museum Wilhelm Morgner
Thomästrasse 1
59494 Soest

 

Für weitere Informationen bitte hier klicken